Aktuelles

Reakkreditierung der Studienrichtung Wirtschaftsinformatik


Alle Neuigkeiten ansehen.


Campusplan

campusplan_image

Unser Standort befindet sich hier.




Reverse Engineering in der Datenmodellierung

Autoren: T. Prückler, M. Schrefl
Paper: Prue96b (1996)
Zitat: H. Heilmann, L. J. Heinrich, F. Roithmayr (Hrsg.): Information Engineering - Wirtschaftsinformatik im Schnittpunkt von Wirtschafts-, Sozial- und Ingenieurwissenschaften. R. Oldenbourg Verlag München Wien, pp. 311-330, ISBN 3-486-23063-8, 1996.
Ressourcen: Kopie  (Senden Sie ein Email mit  Prue96b  als Betreff an dke.win@jku.at um diese Kopie zu erhalten)
BibTeX


Kurzfassung: Dieser Artikel stellt nach einer kurzen Einführung in das Relationenmodell und ein objektorientiertes Datenmodell einige Methoden zum Reverse Engineering von Datenaltlasten in ein objektorientiertes Datenbankschema vor und zeigt anhand eines Beispiels aus der betrieblichen Praxis die einzelnen Phasen des Reengineeringvorgangs.