Aktuelles

Reakkreditierung der Studienrichtung Wirtschaftsinformatik


Alle Neuigkeiten ansehen.


Campusplan

campusplan_image

Unser Standort befindet sich hier.




CassandraCrypt - Eine transparente clientseitige Verschlüsselung für Cassandra.

Autor: S. Stütz
Masterarbeit: MT1402 (Jänner, 2014)
Betreut von: o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Michael Schrefl
Angeleitet von: Mag. Christoph Schütz
Dr. Michael Karlinger
Ausgeführt an: Universität Linz, Institut für Wirtschaftsinformatik - Data & Knowledge Engineering


Kurzfassung (Deutsch): Der Trend des Cloud Computing entzieht die Kontrolle der Daten immer mehr den Eigentümern. Die Vertraulichkeit von Daten muss von Dritten garantiert werden. Clientseitige Datenverschlüsselung gibt die Kontrolle über die Daten wieder in die Hände der Besitzer. Datenbanken wurden bisher meist am Server verschlüsselt, da andernfalls der Leistungsverlust und der Funktionsverlust als zu hoch angesehen wurde.

In dieser Arbeit wird eine Verschlüsselungsmethodik für Key/Value Datenbanken mit dem BigTable Datenmodell vorgestellt. Die Unabhängigkeit einzelner Zeilen im Datenschema ermöglicht ein Verschlüsseln einzelner Zeilen, ohne die Leistung und Funktion des Servers deutlich zu beeinträchtigen. Es wird eine Implementierung (CassandraCrypt) präsentiert, welche basierend auf dem Datenschema der Cloud Datenbank (Apache Cassandra), eine effiziente und transparente clientseitige Verschlüsselung realisiert.