Aktuelles

Reakkreditierung der Studienrichtung Wirtschaftsinformatik


Alle Neuigkeiten ansehen.


Campusplan

campusplan_image

Unser Standort befindet sich hier.




XQ2XSLT - Prototyp eines Übersetzers von XQuery nach XSLT, Entwurf und Implementierung

Autor: F. Plohberger
Masterarbeit: MT0505 (September, 2005)
Betreut von: o. Univ.-Prof. Dr. Michael Schrefl
Angeleitet von: Mag. Michael Karlinger
Dr. Günter Preuner
Dr. Stephan Lechner
Ausgeführt an: Universität Linz, Institut für Wirtschaftsinformatik - Data & Knowledge Engineering


Kurzfassung (Englisch):

XML is used as data exchange format. Nowadays more and more XML-databases exist. Therefore it is necessary to execute queries on these databases.

XSL T is a language for the structural transformation, e.g. the customised presentation, of XML documents. XQuery has been defined as query language for XML data and is planned to reach an extension, as SQL within the segment of relational databases. Common browsers already support XSL T but XQuery is hardly supported.

The aim of this diploma thesis is to design a translator from the language XQuery to the language XSL T, which allows combining the advantages of XQuery with those of XSL T. Furthermore the designed translator should be implemented prototypically.

Kurzfassung (Deutsch):

XML wird als Datenaustauschformat verwendet. Inzwischen existieren immer größere XML-Datenbestände, weshalb die Notwendigkeit besteht, auf diesen Datenbeständen Abfragen auszuführen.

XSLT ist eine Sprache für die strukturelle Transformation, wie zum Beispiel die maßgeschneiderte Präsentation, von XML-Dokumenten. XOuery ist eine Abfragesprache für XML und soll bald eine Verbreitung, wie sie SOL für relationale Datenbanken hat, erreichen. Gängige Browser unterstützen bereits XSLT, nicht aber XOuery.

Ziel dieser Diplomarbeit ist es, einen Übersetzer von XOuery nach XSLT zu entwerfen, der es ermöglicht, die Vorteile von XOuery mit denen von XSLT zu kombinieren. Weiters soll der entworfene Übersetzer prototypisch implementiert werden.